Verkaufsvorbereitung

Langfristige Verkaufsvorbereitung

Zahlt sich eine langfristige Verkaufsvorbereitung aus?

Ja! Die langfristige Vorbereitung der Unternehmensnachfolge oder eines Firmenverkaufs zahlt sich gleich mehrfach für Sie aus. In einer Studie von mehreren tausend Unternehmenstransaktionen zeigte John Warrillow, der Autor des Bestsellers „Build to Sell“, dass mit langfristiger Verkaufsvorbereitung der Verkaufserlös im Schnitt 72 % höher ausfällt. So erzielten gut vorbereitete Unternehmen ein EBIT-Multiple von 6,1 im Vergleich zu einem EBIT-Faktor von nur 3,5 bei Firmen, die ohne langfristige Vorbereitungsphase direkt in den Verkaufsprozess gestartet sind.

Die langfristige Vorbereitung bedeutet dabei „Arbeit an Ihrem Unternehmen“ statt „Arbeit in Ihrem Unternehmen“. Kurzfristig im Verkaufsprozess lassen sich lediglich Präsentation und Marketing beeinflussen. Langfristig kann ein Unternehmen strukturell weiterentwickelt, in den Prozessen optimiert und damit nachhaltig im Wert gesteigert werden. Durch eine damit einhergehende höhere Profitabilität wird auch ohne einen Verkauf Ihr wirtschaftlicher Erfolg verbessert. Zudem bedeutet der Rückzug aus dem operativen Tageswerk auch eine deutliche Entlastung und Stressreduzierung für Sie – auch ein Vorteil, weil Sie deutlich entspannter und mit voller Kraft in einen Verkaufsprozess starten können.

Wie bereiten Sie Ihre Firma für den Verkauf gut vor?

Die beste Verkaufsvorbereitung nimmt die Interessen der Käufer in den Blick und setzt so für den Verkauf den richtigen Kurs. Ein Käufer möchte ein gut funktionierendes Unternehmen mit Wachstumsperspektiven, zukunftsfähigen Produkten, effizienten Prozessen, einem eingespielten Team, gut funktionierender IT-Infrastruktur sowie mit hoher Unabhängigkeit von Ihnen als Altinhaber. Eine gute Verkaufsvorbereitung adressiert all diese Potenziale und Risiken, um die wahren Werte Ihres Unternehmens zu steigern, zu zeigen, zu messen, zu schützen und dann auch zu ermitteln.

Kurs zur Verkaufsvorbereitung

Als Test, wie gut Ihre Firma auf einen Verkauf vorbereitet ist, kann Ihr ganz persönlicher Jahresurlaub dienen. Wenn Sie bedenkenlos auch in der stressigsten Zeit für Ihr Unternehmen Urlaub machen können, dann ist der ideale Zeitpunkt den eigentlichen Verkaufsprozess zu starten.

Der langfristigste Aspekt der Verkaufsvorbereitung ist die aktive Steigerung des Unternehmenswertes durch strategische Maßnahmen. In jedem Unternehmen gibt es Ideen, um weiteres Wachstum zu generieren.

Wählen Sie die beiden erfolgversprechendsten Ideen aus und beginnen Sie mit deren Umsetzung. Sei es der Markteintritt in ein anderes Land, ein anderes Segment oder der Aufbau eines neuen Vertriebskanals. Gerade im Internet lassen sich durch Onlinehandel, SEO-Maßnahmen oder SEA-Kampagnen sehr gute Vertriebserfolge erzielen. Gewinnsteigerungen ergeben sich auch durch die Optimierung und Digitalisierung von Prozessen, dadurch freigewordene Kapazitäten können gewinnbringend in den Ausbau des Geschäftes reinvestiert werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt einer guten Verkaufsvorbereitung ist es die Werte der Firma zu zeigen, um Sie für die potenziellen Käufer zusätzlich attraktiv zu machen. Wichtig dabei ist eine moderne und professionelle Außendarstellung, eine Aktualisierung der Verkaufsmaterialien mit einem neuen ansprechenden Design und auch eine deutliche sichtbare Internetpräsenz.

Im Zusammenspiel führt dies zum Aufbau einer echten Marke für Ihre Unternehmen. Wahrnehmbare und glaubwürdige Aktivitäten in den sozialen Medien und in wichtigen Branchenplattformen und -portalen sowie die Erstellung von Unternehmens- oder Unternehmerfilmen und ansprechenden Aufnahmen des Firmengeländes runden das Bild ab. Unsere Erfahrung zeigt, ein sehr guter Außenauftritt kann im Transaktionsprozess wahre Wunder bewirken.

Daher sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen und mit Profis wie unseren Kollegen von mi-marketing zusammenarbeiten. Im Finanzbereich können Sie Werte zeigen, in dem Sie zusammen mit Ihren Finanz- und Steuerberatern die „stillen“ Reserven Ihres Unternehmens heben und in der Bilanz ausweisen, FuE-Ausgaben aktivieren sowie Neubewertungen von wichtigen Assets durchführen.

Erfolgreich geschaffene Werte, die auch sichtbar sind, sollten im nächsten Vorbereitungsschritt auch regelmäßig gemessen werden. Dadurch werden die durch die Verkaufsvorbereitung generierten Werte für einen potenziellen Käufer nachvollziehbar. In diesem Zuge rückt das operative und strategische Controlling in den Fokus der Vorbereitungsmaßnahmen, die auch Ihr operatives Geschäft verbessern.

Die Etablierung von KPI-Dashboards, übersichtlichen Monatsreports mit den wichtigsten operativen und finanziellen Kennzahlen (Gewinn, Deckungsbeitrag, die drei wichtigsten Kostenblöcke, Wachstumsraten, Anzahl Aufträge, Hits auf der Internetseite, Conversion Rates, etc.) rücken hier in den Blickpunkt. Auch die Buchhaltung kann auf die Abbildung von Profit Centern und Spartenerlösen umgestellt und optimiert werden. In diesem Zuge kann auch ein geeignetes ERP-System eingeführt werden. Auch hier ist die Zusammenarbeit mit professionellen Beratern wie unseren Kollegen von der kreITiv erfolgsentscheidend.

Dem Schutz der durch Sie in Ihrer Firma geschaffenen Werte sollte bei der Verkaufsvorbereitung ebenfalls ausreichend Raum eingeräumt werden. Als erfahrener Business Broker wissen wir, dass für Käufer Unternehmen mit möglichst wenigen Risiken interessant sind. Daher liegt hier der Fokus auf der Minimierung von Risiken.

Die Etablierung einer zweiten Führungsebene reduziert glaubwürdig die Abhängigkeit von Ihnen als Unternehmer. Die Anmeldung von Patenten, Gebrauchsmustern und Marken sichert das immaterielle Vermögen Ihres Unternehmens. Eine Analyse und Optimierung Ihrer IT-Infrastruktur auch unter IT-Sicherheitsaspekten reduziert das Risiko, dass Ihre Firma Opfer eines Hackerangriffs wird.

Für Sie und auch für viele andere Inhaber von erfolgreichen Unternehmen ist natürlich der geschaffene Wert und damit ein möglicher Verkaufserlös eine wichtige Information. Es gibt viele Verfahren mit denen ein Unternehmenswert ermittelt werden kann: der Erwartungswert auf Basis des wirtschaftlichen Erfolgs, der Substanzwert auf Basis der existierenden Vermögenswerte in der Bilanz und der Marktwert durch Angebot und Nachfrage.

Natürlich führen auch wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern eine Unternehmenswertermittlung nach IDW für unsere Mandanten durch (wenn Sie dies wünschen) oder bieten Ihnen mit dem QuickCheck die Möglichkeit eine erste grobe Indikation zu erhalten. All diese berechneten Werte haben aber leider nur theoretischen Charakter, denn der wahre Wert eines Unternehmens ergibt sich durch Angebot und Nachfrage am M&A Markt. Nur eine Marktpreisbewertung zeigt Ihnen, wo Sie mit Ihrer Firma wirklich stehen. Daher starten Sie nach Abschluss der entsprechenden Vorbereitung direkt in den Verkaufsprozess!

Kostenloses Beratungsgespräch


Sie planen in den nächsten drei bis fünf Jahren einen Firmenverkauf? Wie beraten Sie in einem kurzen Gespräch zu den wichtigsten Aspekten für Ihr Verkaufsvorhaben.

Analyseworkshop


Sie interessieren sich dafür, wie gut Ihr Unternehmen bereits auf einen Verkauf vorbereitet ist? In einem umfassenden, eintägigen Analyseworkshop besprechen Sie mit unseren Transaktionsexperten alle wichtigen Aspekte Ihrer Firma. Als Ergebnis entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen pragmatischen Maßnahmenplan, um den richtigen Kurs mit Ziel Firmenverkauf zu setzen.

Strategische Verkaufsvorbereitung


Sie möchten umfassende Unterstützung bei der Vorbereitung auf einen Unternehmensverkauf? Dann unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung aus der Transaktionsberatung, unserer Expertise im Projektmanagement sowie der gemeinsamen Entwicklung von Handlungsempfehlungen in allen Bereichen, um Werte zu steigern, zu zeigen, zu messen und zu schützen. Zusammen mit unseren Kollegen aus der ENWITO-Gruppe ist dies auch anonym ohne jeden Hinweis auf einen Verkauf möglich.

Jetzt Anfrage stellen

Unsere Beratung ist fachlich exklusiv und frei von Zahlungen vor dem Verkauf, da wir erfolgsabhängig beraten. Erst im Erfolgsfall erhalten wir eine Beratungsvergütung, die sich aus dem Kaufpreis refinanziert.

Verkaufen Sie Ihr Unternehmen und bewerben Sie sich jetzt! Weitere Infos erhalten Sie nach der Kurzregistrierung.

Ihr Name
(Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse
(Pflichtfeld)
Telefonnummer
(Pflichtfeld)
Betreff
Dokumenten-Upload (JPEG, PDF oder Word mit einer maximalen Dateigröße von 10 MB)
Ihre Nachricht

Wann können wir Sie am besten erreichen?
Ich interessiere mich für:Kostenloses BeratungsgesprächAnalyseworkshopStrategische Verkaufsvorbereitung
Ich erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden. (Pflichtfeld)