Das Unternehmen unseres Mandanten hat ein innovatives, weltweit einzigartiges und patentiertes System für den Infektionsschutz bei Beatmungsgeräten im klinischen Einsatz und im Homecare Bereich entwickelt und am Markt platziert. Das System ermöglicht eine einfache und höchst effiziente Desinfektion aller flowerzeugenden Bereiche und Luftführungssysteme von Beatmungsgeräten.

Im Zuge der COVID19-Krise hat sich die Nachfrage deutlich erhöht und unser Mandant möchte mit einem starken Partner den weltweiten Vertrieb des Systems und die dafür notwendigen medizintechnischen Zulassungen vorantreiben.

Investment Highlights
  • das System wirkt nachgewiesen bakterizid, fungizid, sporizid, mykobakterizid (multiresistente Erreger) und tuberkulozid
  • der Nachweis für die viruzide Wirkung wird im Zuge der gestiegenen Nachfrage durch COVID19 gerade vorbereitet
  • die Erträge des Produktbereiches generieren sich aus dem Verkauf der Systeme, den jährlichen Wartungen sowie dem Verkauf von Verbrauchsmaterial und Ersatzteilen
  • bisher erfolgte kein aktiver Vertrieb sondern ein reiner Verkauf auf Anfrage von Kliniken und Homecare-Unternehmen
  • geschätztes Volumen des Weltmarktes ausgehend von der Anzahl an Beatmungsgeräten mind. 2,0 bis 2,5 Mrd. EUR
Unternehmensprofil
  • Installierte Basis: > 100 Systeme in Deutschland
  • Absatzmenge 2020 (08): 20 Stück
  • Umsatz 2020 (08): > 400.000 EUR
  • Rohertragsmarge: ca. 75 % (in Einzelfertigung)
  • Deckungsbeitrag 1: ca. 65 % (in Einzelfertigung)
  • Validierte Geräte: > 150 Beatmungsgeräte
  • Validierte Hersteller: > 25 Hersteller
Transaktionsmodalitäten
  • Transaktionsform: Ausgründung des Produktbereiches in ein Joint Venture mit dem neuen Partner, der Kapital und ggf. ein weltweites Vertriebsnetz einbringt
  • Businessplan: Vertrieb in Ländern, die die CE-Zulassung akzeptieren; Zulassung u.a. in USA, China, Brasilien und Indien
  • Investitionsvolumen: ca. 1,5 bis 2,0 Mio. EUR

SIND SIE INTERESSIERT?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Weitergehende Informationen erhalten Sie nach Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung.

Stellen Sie Ihre Anfrage über das Formular oder schreiben Sie uns an merkur@intelligentis.de.

    Ihr Name*
    Unternehmen
    Telefonnummer*
    E-Mail-Adresse*
    Ihre Nachricht

    Ich erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.*
    Disclaimer
    Die Geschäftsführung des zu veräußernden Unternehmens hat vorliegende Informationen der intelligentis zur Verfügung gestellt. Die intelligentis übernimmt keine Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Jegliche Haftung seitens der intelligentis ist ausgeschlossen.